Dr. med. Jan Witta

Aus- und Weiterbildung
1985Abitur am Albrecht-Dürer-Gymnasium in Hagen
1985 - 1986Studium der Geophysik an der Westfälischen Wilhems-Universität in Münster
1986 - 1992Studium der Humanmedizin an der Johannes Guttenberg-Universität in Mainz und der Westfälischen Wilhems-Universität in Münster
1990James-Paget-Hospital, Great Yarmouth, England
1991Kantonshospital, St. Gallen, Schweiz
1992Promotion (Klinik und Poliklinik für Nuklearmedizin, Westfälische Wilhelms-Universität Münster, Prof. Dr. Dr. O. Schober)
1998Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin
1999Schwerpunktbezeichnung Nephrologie
1998Fachkundenachweis Rettungsdienst. Teilnahme am notärztlichen Rettungsdienst der Stadt Münster
1998Fachkunde Strahlenschutz Notfalldiagnostik
2003Zusatzqualifikation European Hypertension Specialist der European Society of Hypertension (ESH)
2005
2014
Zusatzqualifikation Hypertensiologe der Deutschen Hochdruckliga (DHL)
Hygienebeauftragter Arzt gem Curriculum "Krankenhaushygiene" der BÄK
Berufliche Tätigkeiten
1992 2001Medizinische Klinik und Poliklinik D, Universitätsklinikum Münster
seit 2001niedergelassener Facharzt für Innere Medizin - Nephrologie in Hamm

Mitgliedschaften